Skip to content

Milchindustrie


Die Herstellung von Milchprodukten stellt höchste Ansprüche an Lebensmittelsicherheit und Hygiene. Das erfordert auch einen hoch beständigen, langlebigen Boden.

Der Boden muss hohen Temperaturen und Wärmeschocks standhalten können, insbesondere in Milchtrockentürmen und Bereichen, in denen Milch gekocht oder pasteurisiert wird. Der Boden muss außerdem beständig sein gegen Milchsäure und (Reinigungs)chemikalien wie Salpetersäure, die eingesetzt wird um Milchstein, Eiweiß und Fett zu entfernen.

Die Milchverarbeitung ist eher eine feuchte bis nasse Arbeitsumgebung, was u.a. die Gefahr von Ausrutschen und Stürzen erhöht.

Ucrete-Böden sind exakt auf die Anforderungen der Milchindustrie zugeschnitten:

  • Wasserundurchlässig - somit kein Nährboden für Keime, Bakterien und Pilze
  • Hygienisch - so reinigungsfähig wie Edelstahl
  • Schlag- und Abriebfest – beständig bei mechanischen Belastungen durch Hubwagen und Staplern
  • Chemikalienbeständig gegen Eiweiß, Milchsäure, Reinigungschemikalien wie Salpetersäure 
  • Thermisch beständig bis 130 °C, bis 150°C bei Spillagen
  • Rutschfest: Glatte bis stark profilierte Oberflächen für jede Anforderung, z.B. R12 nach BGR 181 für Frischmilchverarbeitung

Ucrete bietet die für jeden Anwendungsbereich die passende Bodenlösung:

  • Molkereien, Frischmilchverarbeitung
  • Milchtrockentürme
  • Buttereien
  • Käsefertigung, -lagerung
  • Speiseeisfabrikation

Auswahl unserer Referenzen:

dairy_reference Naturparkkäserei Diemtigen

Naturparkkäserei Simmental

Diemtigen, Schweiz

Projektbericht
Dairy_reference Goldsteig

Goldsteig Käserei

Cham, Deutschland

Projektbericht
dairy_reference Obersteirische Molkerei

Obersteirische Molkerei

Spielberg (Österreich)

Projektbericht